Logo
Primarstufe Oberdiessbach
Schulhausstrasse 20
3672 Oberdiessbach
 
 

Gesundheitsförderung an der Primarstufe Oberdiessbach

Im Sommer 2008 haben wir uns auf den Weg zur gesundheitsfördernden Schule gemacht. Gesundheit ist an unserer Schule ein regelmässiges Thema. Es ist uns wichtig, dass sich an der Schule alle wohl fühlen und auf die Gesundheit geachtet wird.

Ist Gesundheitsförderung überhaupt eine Aufgabe der Schule?

Die Schule kann sich nicht um alles kümmern. Gesundheit ist Privatsache und Gesundheitsförderung ist Sache der Eltern!

Richtig! Die Schule ist nicht der Libero der Nation, die für die Vielzahl gesellschaftlicher Fehl-Entwicklungen aufkommen kann. Trotzdem – die Schule ist eine der wichtigen Sozialisationsinstanzen für Kinder, die hier ab dem 6. Lebensjahr 40-60 Prozent ihrer Zeit verbringen. Neben dem Bildungsauftrag hat die Schule aber auch einen Erziehungsauftrag – nicht zuletzt in ihrem eigenen Interesse.

Die Schule ist Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen und muss sich diesen gleichzeitig stellen, wenn sie als System so funktionieren will, dass sich alle Beteiligten wohlfühlen und ihre bestmöglichen Leistungen erbringen können. Mehr dazu finden Sie unter Gesunde Schulen

 

„ Gesund sein ist nicht selbstverständlich. Wir können die Gesundheit festigen, positiv beeinflussen und fördern."

 

Eine angemessene geistige und körperliche Herausforderung, das Aufwachsen in einer gewaltfreien, konfliktfähigen und toleranten Gesellschaft, die Möglichkeit der Mit- und Selbstbestimmung und ein tragendes Netz in der Schule und im Privaten gehören dazu."

An diesem Leitgedanken wollen wir uns orientieren. Eine ausgebildete KGF (Koordinatorin für Gesundheitsförderung und Prävention) erarbeitet gemeinsam mit dem Kollegium und der Schulleitung Ziele für jeweils ein Schuljahr. Damit wird erreicht, dass Gesundheit ein regelmässiges Thema an der Schule ist.